Sessions

BioMobile: Überblick der Sessions

In unserer bi-modalen Datenbank-Aufnahme hat jede Session einen besonderen Fokus. Im Folgenden stellen wir kurz die einzelnen Sessions vor.
Für die Aufnahmen stellen wir vier Endgeräte: Samsung Galaxy Note 4, HTC One M9, LG G2 mini, Motorola Moto 2nd Generation.
In Session 1 werden alle Geräte verwendet, in den Sessions 2-8 nur das Samsung Galaxy Note 4.

Organisatorisches

Sessions & Zeiträume


  • Session 1: 2015-Nov — Sensor-Effekte in Verifikations-Szenarien (ca. 20 Minuten)
    1. 24 Passphrasen sprechen (je Endgerät)
    2. 5x Pseudonym unterschreiben (je Endgerät, auf Samsung Galaxy Note 4 mit induktiven & kapazitiven Stiften)
    3. 5x Pseudonym sprechend unterschreiben (je Endgerät, auf Galaxy Note 4 mit induktiven & kapazitiven Stiften)

  • Session 2: 2015-Dez/16-Jan — Spontansprache/Telefonat vs. Verifikations-Szenario in normalen Umgebungen (ca. 15 Minuten)
    1. 8-10 Min. Telefonat als “Interview”
      sich mit dem Pseudonym vorstellen,
      die vergangenen Tage beschreiben,
      über Lieblingsorte/Urlaubsziele reden — Ziel: über Gott und die Welt reden; die Themen sind Anhaltspunkte, gerne auch andere Themen!
    2. 24 Passphrasen sprechen
    3. Stressed-Speech: ersten Gedanken schreien/brüllen
    4. 5x Pseudonym unterschreiben
    5. 5x Pseudonym sprechend unterschreiben

  • Session 3: 2016-Jan/Feb — Spontansprache/Call-Center (ca. 15 Minuten)
    1. 5 Min. fehlerhaft übertragene Fax-Liste abgleichen
      Info: Es wird eine Fax-Liste vorgelegt, die unkenntliche Felder hat. Diese Felder sind bei dem Gesprächspartner gut erkennbar. Dafür fehlen dort dann andere Einträge. Die Daten sollen per Telefon abgeglichen werden.
    2. 5 Min. Bildinhalte beschreiben
    3. Stressed-Speech: ersten Gedanken schreien/brüllen
    4. 5x Pseudonym unterschreiben
    5. 5x Pseudonym sprechend unterschreiben

  • Session 4: 2016-Apr — Outdoor: Spontansprache/Telefonat vs. Verifikations-Szenario in unkontrollierbaren Umgebungen (ca. 15 Minuten)
    1. 3-5 Min. Telefonat als “Interview”, unterwegs zur Straße
      Kunst und Kultur — Gott und die Welt, Teil II
    2. 24 Passphrasen sprechen, in Straßen-nähe
    3. 5x Pseudonym unterschreiben
    4. 5x Pseudonym sprechend unterschreiben
    5. 3-5 Min. Telefonat als “Interview”, in Umgebung vieler anderer Menschen (Hintergrundgeräusche)
      Essen und Trinken — Gott und die Welt, Teil III

  • Session 5: 2016-Mai — Spontansprache/Telefonat vs. Verifikations-Szenario in normalen Umgebungen (ca. 15 Minuten)
    1. 8-10 Min. Telefonat als “Interview”
      Lieblings- und Haustiere,
      das letzte Wochenende,
      gute Filme und Genres — Gott und die Welt, Teil IV
    2. 24 Passphrasen sprechen
    3. Stressed-Speech: ersten Gedanken schreien/brüllen
    4. 5x Pseudonym unterschreiben
    5. 5x Pseudonym sprechend unterschreiben

  • Session 6: 2016-Jun — Angriffs-Szenario: Stimme — Verschleiern & zero-effort Angriffe (ca. 15 Minuten)
    1. Vortäuschung: 10 eigene Passphrasen als Selbst-Angriff sprechen
    2. Angriffe: 40 Passphrasen anderer Probanden sprechen (zero-effort, keine Stimmen nachahmen)
    3. Stressed-Speech: ersten Gedanken schreien/brüllen

  • Session 7: 2016-Okt — Angriffs-Szenario: Unterschrift — Verschleiern & skilled-forgery Angriffe (ca. 20 Minuten)
    1. Vortäuschen: 10 Pseudonym-Unterschrift als Selbst-Angriff
    2. Angriffe: 5 Unterschriften anderer Probanden nachahmen, jeweils:
      1. Unterschrift-Bild wird gezeigt, man kann üben.
      2. Auf dem Dsplay wird die Unterschrift im Verlauf gezeigt, max. 3 mal zum genaueren Üben
      3. 5 Nachahmungsversuche
    3. Stressed-Speech: ersten Gedanken schreien/brüllen,
      Info: wir wollen 5 Stressed-Speech Aufnahmen/Proband hierzu erheben. Das alles in eine Session zu legen, würde eine sehr hohe Beanspruchung der Stimmbänder bedeuten. Wir verteilen es lieber auf mehrere Sessions, um die Beanspruchung gering zu halten.

  • Session 8: 2015/2016 — Angriffs-Szenario: Blutsverwandte — wie einfach haben es biologisch-nahe Angreifer? (Geschwister, Eltern, Kinder)
                                             parallel zu Sessions 2, 3, 4 & 5, wann es euch am besten passt! Schreibt uns einfach an. (ca. 15 Minuten)
    1. 30 Passphrasen sprechen (zero-effort Angriffe)
    2. 5 Min. Telefonat
    3. Stressed-Speech: ersten Gedanken schreien/brüllen
    4. Nachahmend: 5x Pseudonym unterschreiben
    5. Nachahmend: 5x Pseudonym sprechend unterschreiben