FBTI Award of Excellence für Frank Breitinger

Frank Breitinger, ein Masterabsolvent des Fachbereichs Informatik der Hochschule Darmstadt, hat am 12.10.2015 in Wolfenbüttel den Dissertationspreis des Fachbereichstages Informatik (FBTI Award of Excellence) 2015 für seine Dissertation „On the utility of bytewise approximate matching in computer science with a special focus on digital forensics investigations“ verliehen bekommen. Dieser Preis ist mit 1.000 EUR dotiert und wird jährlich vergeben. Nach 2010 erhält zum zweiten Mal ein Doktorand der Hochschule Darmstadt den FBTI Award.

Herr Breitinger beendete im Februar 2011 sein Informatik-Masterstudium an der HDA und startete anschließend seine Promotion in Kooperation mit der TU Darmstadt und dem Center for Advanced Security Research Darmstadt (CASED). Seine Arbeit wurde von Prof. Dr. Harald Baier (Hochschule Darmstadt), Prof. Dr.Stefan Katzenbeisser (TU Darmstadt) und Prof. Dr. Felix Freiling (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) betreut. Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Promotion trat Frank Breitinger am 01.09.2014 eine Stelle als Assistant Professor an der University of New Haven, USA, an.

Nähere Informationen zum FBTI Award: http://www.fbti.de/

FBTI Award of Excellence für Frank Breitinger
Markiert in: